Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Altstadt-Händler klagt gegen neues Pflaster

Ein Bielefelder Geschäftsmann wehrt sich gerichtlich gegen die Zahlungen, die er für das neue Altstadtpflaster leisten musste. Das Verwaltungsgericht in Minden verhandelt heute den Fall. Der Einzelhändler wirft der Stadt vor, zu viel für das neue Pflaster bezahlen zu müssen. Der hintere Teil seines Grundstücks, das schräg gegenüber des Crüwellhauses liegt, hätte aus seiner Sicht nicht berechnet werden dürfen.