Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Angehörige am Fokus beim Weltkrebstag

Jedes Jahr erkranken in Deutschland rund 500.000 Menschen an Krebs. Allein in Bielefeld waren es 2013 z.B. gut 2.000. Heute am Weltkrebstag wollen die Beratungsstellen den Fokus aber nicht nur auf die Erkrankten, sondern auch die Angehörigen richten. „Wenn Eltern an Krebs erkranken, bricht für Kinder oft eine Welt zusammen.“ Das sagt die Landesarbeitsgemeinschaft Krebsberatungsstellen NRW. Mit der finanziellen Hilfe der Radio Bielefeld „Aktion Lichtblicke“ möchten sich die Beratungsstellen deshalb auch den Kindern annehmen. Familien sollen dabei unterstützt werden richtig untereinander mit der Situation umzugehen. Mehr als 35.000 Kinder und Jugendliche in NRW haben Eltern mit einer Krebserkankung. Landesweit gibt es insgesamt 23 Krebsberatungsstellen, darunter eine in Bielefeld. Und genau diese wird für das genannte Projekt auch von der Lionshilfe Bielefeld unterstützt. Im November wurden dafür erst 9.000 Euro gespendet.