Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Angeklagter gesteht

In einem Mordprozess vor dem Bielefelder Landgericht hat der Angeklagte zum Auftakt die Tat gestanden. Der 45jährige gab zu, seine Freundin in der gemeinsamen Wohnung in Gütersloh mit einem Staubsaugerkabel erwürgt zu haben. Anschließend versteckte er die Leiche unter einem Bett. Die Staatsanwalt-schaft geht davon aus, dass der Mann aus Eifersucht handelte. Weil der Angeklagte bereit wegen versuchten Totschlags vorbestraft ist, soll er auch in Sicherungsverwahrung.