Responsive image

on air: 

Kai Below
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Angeklagter im Mordprozess legt Teilgeständnis ab

Er habe so eine  Art Giftcocktail getrunken, und das soll ihm die Sinne vernebelt haben. Das sagte heute zum Prozessauftakt ein wegen Mordes angeklagter Bielefelder vor Gericht aus. Der 47 jährige soll im Juli vergangenen Jahres in Sennestadt seine getrennt lebende Frau erstochen haben. Den neuen Lebensgefährten der Frau verletzte er laut Anklage schwer. Er könne sich nicht mehr an alles erinnern, er wisse nur, dass er mit einem Messer vor dem Haus seiner Frau gewartet habe, sagte der Angeklagte. Der Prozess vor dem Bielefelder Landgericht wird am 12. Februar fortgesetzt.