Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Angriff auf Taxifahrer

Ein betrunkener Bielefelder hat gestern einen Taxi-Fahrer angegriffen und dann versucht mit dessen Taxi zu flüchten. Die Polizei konnte den Mann wenig später festnehmen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte sich der Vorfall an der Straße Hohes Feld in Schildesche abgespielt, in der Nähe des Evangelischen Krankenhauses. Der 43-jährige, betrunkene Fahrgast sollte aussteigen und bezahlen. Doch stattdessen griff er den 50-jährigen Taxifahrer an, der daraufhin aus seinem Auto geflüchtet war. Der Angreifer setzte sich danach ans Steuer und fuhr mit dem Taxi in die Sievekingstraße und konnte parkenden Autos mehrfach nur knapp ausweichen. Schließlich hielt er an und setzte sich wieder auf den Beifahrersitz. Als die Polizei eintraf, bezahlte der Mann für die Taxifahrt, musste mit aufs Präsidium und seinen Führerschein abgeben.