Responsive image

on air: 

Aaron Knipper
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anklage gegen Attentäter auf Asylbewerberunterkunft

Ein Anschlag auf eine Asylbewerberunterkunft in Eisbergen bei Porta Westfalica hatte Mitte September den Staatsschutz auf den Plan gerufen. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Bielefeld gegen drei Männer und eine Frau Anklage erhoben und zwar wegen gemeinschaftlicher versuchter schwerer Brandstiftung. Sie sollen zwei Molotowcocktails auf die Unterkunft geworfen haben.
Die vier sollen gemeinsam zu Hause gesessen und über die Flüchtlingsproblematik diskutiert haben. Bei den drei Männern sei auch der Alkohol geflossen. Schlussendlich sollen sie dann den Plan gefasst haben, die Asylunterkunft mit zwei Molotowcocktails anzugreifen, die bastelten sie aus Glasflaschen, Küchenpapier, Benzin und einer Lunte, so die Anklage. Eines der Geschosse zerbarst an der Hauswand, das andere prallte am Zaun ab, sodass kein größerer Schaden an dem Haus entstand. Deshalb handele es sich auch nicht um ein versuchtes Tötungsdelikt, sondern um eine versuchte Schwere Brandstiftung, so die Staatsanwaltschaft. Drei der Angeklagten haben ein Geständnis abgelegt.

Weniger Müll in Bielefeld: Abfallkalender verspäten sich
In Bielefeld haben die Privathaushalte im vergangenen Jahr weniger Müll produziert. Die Abfallmenge ist um 3,2 Prozent reduziert werden, auf rund 152.000 Tonnen, teilten die Landesstatistiker am...
Ab Mittwoch Omikron-Impfungen in Bielefeld
In Bielefeld sind jetzt ab Mittwoch (28.09.) erstmals Impfungen mit dem angepassten Omikron-Impfstoff möglich. Termine für das Impfzentrum an der Schillerstraße können ab sofort gebucht werden, teilte...
Kein Fremdverschulden: 84-jährige Bielefelderin tot aufgefunden
Eine seit zwei Wochen vermisste, ältere Frau aus Bielefeld ist tot aufgefunden worden. Das gab die Polizei am Montagvormittag (26.09.) bekannt. Sie geht in dem Fall nicht von Fremdverschulden aus. Die...
Totgefahrene Katze: Ermittlungen gegen Polizisten in Lippe
Nachdem ein Streifenwagen in Lippe eine Katze absichtlich überfahren hatte, um sie angeblich von ihrem Leid zu erlösen, hat die Staatsanwaltschaft in Detmold Ermittlungen gegen die beiden Polizisten...
Gefahr von Sprengungen: Abbau von Geldautomaten in Bielefelder City
An der Bielefelder Sparkasse an der Stresemannstraße werden die vier außen gelegenen Geldautomaten abgebaut. Damit reagiert die Sparkasse auf dringende Warnungen der Sicherheitsbehörden. Sollte es in...
Brandstiftung in Bielefeld: Suche nach Verdächtigen in Sennestadt
Vier junge Männer haben am Samstagnachmittag (24.09.) an einem Kindergarten in Sennestadt eine Mülltonne in Brand gesetzt. Die Brandstifter werden von der Bielefelder Polizei jetzt gesucht. Das...