Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anklage gegen ehemaligen SS-Mann

Ein ehemaliger SS-Mann aus Lippe wird jetzt definitiv angeklagt. Das schreibt das Westfalen-Blatt in seiner heutigen Ausgabe. Der 93-Jährigen soll Wachmann im NS-Vernichtungslager Auschwitz gewesen sein. Es geht um den Vorwurf der Beihilfe zum Mord. Nach dem Prozess gegen den KZ-Wächter John Demjanjuk vor knapp vier Jahren war das Verfahren gegen insgesamt 40 ehemalige KZ-Aufseher ins Rollen gekommen. Viele davon sind mittlerweile eingestellt worden bzw. die Beschuldigten sind verstorben. Der Mann, der nach Westfalen –Blatt Informationen aus Lage stammen soll, hat zwar zugegeben von 1942 – 1944 Wachmann in Auschwitz gewesen zu sein. Eine Beteiligung an den Tötungen bestreitet er aber. Xy für Radio Bielefeld