Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anklage gegen mutmaßliche Brandstifter

In insgesamt 12 Fällen sind drei Bielefelder wegen Brandstiftung angeklagt. Zwei Brüder im Alter von 22 und 24 Jahren sowie ihr 23 jähriger Komplize sollen unter anderem für den Brand der Recyclingfirma in der Straße Am Strebkamp Ende Mai verantwortlich sein. Zwei der Angeklagten waren Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr. Gleich in mehreren Fällen sind sie wegen Brandstiftung in der Oldentruper Straße angeklagt. Ihnen wird vorgeworfen, unter anderem Gebäude, Warenlager oder Mülleimer in Brand gesteckt zu haben. Außerdem sollen alle drei an dem Brand der Recyclingfirma in Oldentrup beteiligt gewesen sein. Insgesamt sind laut Anklage durch die Männer zwischen 2009 und 2012 Schäden in Höhe von fast 1,2 Millionen Euro entstanden. Zwei der Angeklagten haben mittlerweile ihre Beteiligung an den Taten gestanden. Einer der Brüder streitet bisher noch alles ab. Durch die Aussagen der Anderen wird er aber schwer belastet.