Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anklage im Tötungsfall vom Obersee

Ein halbes Jahr nach den tödlichen Messerstichen am Obersee in Schildesche müssen sich fünf Tatverdächtige Mitte Juni vor dem Bielefelder Landgericht verantworten. Die Anklagevorwürfe der Staatsanwaltschaft reichen von Mord bis Körperverletzung mit Todesfolge. Die fünf Angeklagten, zwei Männer und eine Mutter mit ihren beiden Töchtern, sollen drei Tage vor Weihnachten einen 23 jährigen Türken am Obersee verprügelt, beschossen und anschließend mit Messerstichen so schwer verletzt haben, dass er trotz Notoperation kurze Zeit später starb.