Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Anzeigen für Gaffer nach Verkehrsunfall

Nach einem tödlichen Unfall in Herford will die Polizei jetzt Strafverfahren gegen fünf Auto- bzw. LKW-Fahrer stellen. Sie sollen gestern bewusst langsam gefahren sein, um auf der B 239 Handyfotos von der Unglücks-stelle zu machen. Eine Polizistin, die den Unfall dokumentiert hatte, hat die Gaffer und die Kennzeichen ihrer Fahrzeuge fotografiert. Die Männer sollen so überführt werden. Zuvor hatte ein 54-jähriger Bielefelder einen Infarkt erlitten, landete mit seinem Opel im Graben und kam ums Leben.