Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Arbeitplus" zieht positive Bilanz

Die Bielefelder Arbeitsgemeinschaft "Arbeitsplus" hat in den vergangenen zweieinhalb Jahren knapp 14.000 Hartz IV-Empfänger in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt. Damit ist sie die erfolgreichste Arbeitsgemeinschaft in ganz Nordrhein-Westfalen. Das sei ein sehr gutes Ergebnis, freute sich Geschäftsführer Rainer Radloff. Es bestätige den bisherigen Kurs der "Arbeitplus". Insgesamt versorgt die Bielefelder Arbeitsgemeinschaft im Durchschnitt 38 Tausend Bedürftige monatlich. Dafür wurden in den vergangenen zweieinhalb Jahren rund 620 Millionen Euro ausgegeben.