Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arbeitsunfall bei Wüllner

Über vier Stunden war die Bielefelder Feuerwehr gestern im Einsatz beim Getränkehersteller Wüllner in Stieghorst. Dort am Masurenweg waren bei einem Arbeitsunfall über 200 Milliliter Per-Essigsäure ausgelaufen, sagte uns Bernd Heißenberg von der Bielefelder Feuerwehr. Ein Schlauch von einem Fass mit der Säure hatte sich gelöst. Ein Mitarbeiter musste verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sein Zustand sei aber stabil, sagte uns die Feuerwehr. Bis zu 75 Einsatzkräfte waren gestern in Stiegorst.