Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Architekten müssen nacharbeiten

Die Entscheidung über den Entwurf des neuen FH-Gebäudes an der Lange Lange ist vertagt worden. In einer Ausschreibung sollte der beste Plan für das neue Gebäude gefunden werden. Aber noch gibt es mehrere Kandidaten, die in Frage kommen. Insgesamt 18 Architekturbüros hatten sich an der Ausschreibung beteiligt, 13 davon hatten ihre Entwürfe auch fristgerecht eingereicht. Eine zwanzigköpfige Jury hatte dann am Dienstag alle vorliegenden Entwürfe geprüft, und sich letzten Endes auf keinen Sieger einigen können. Bisher wurden zwei zweite Plätze vergeben, die nun erneut von den verantwortlichen Architekten überarbeitet werden sollen. Am 16. März soll dann unter den beiden Kandidaten der Siegerentwurf für das neue Fachhochschulgebäude gekürt werden.