Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia bei Jahn Regensburg

Arminia Bielefeld steht heute Nachmittag vor einer schweren Aufgabe. Um 14Uhr wird der DSC am siebten Spieltag der Saison von Tabellenführer Jahn Regensburg empfangen. Regensburg hat noch kein Spiel verloren, Bielefeld steht dagegen mit zwei Punkten am Tabellenende. Der Druck werde immer größer, aber man wolle sich ihm stellen, so die Worte von Arminia-Trainer Markus von Ahlen. Unter der Woche habe er in einem Gespräch mit dem Großsponsor Gerhard Weber Rückendeckung erhalten, dass Auswärtsspiel sei kein Endspiel für von Ahlen. Immerhin stehen dem Trainer wieder Felix Burmeister und Onel Hernandez zur Verfügung, die ihre Sperren abgesessen haben. Sie seien ebenso eine Option für die Startelf wie der lange verletzte Manuel Hornig. Diego Demme und Markus Schuler fallen für die Partie aus. Man wolle trotzdem Vollgas beim Tabellenführer geben und Punkte nach Bielefeld mitnehmen, so von Ahlen.