Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia bereit für Fürth

Die Arminen wollen heute Abend bei der Spvg. Greuther Fürth den zweiten Auswärtserfolg in Folge landen. Zwei Siege am Stück gab es in dieser Saison bislang noch nie. Trotz einiger Verletzungsprobleme geht der DSC optimistisch in die Partie.
Die Eroberung des Betzenbergs hat den Arminen zuletzt nicht nur punktetechnisch, sondern auch für das Selbstvertrauen extrem gut getan. Selbst mit einem Unentschieden heute Abend, das wäre das zehnte der Saison, könnten sie sicher leben. Der Gegner aus Fürth ist mit seinen Auftritten bislang der große Unberechenbare in der zweiten Liga. Auf große Siege folgen happige Niederlagen. Die Arminen wollen um 18.30 Uhr mit der gleichen Effizienz ins Spiel gehen wie in Kaisers-lautern. 400 Fans begleiten ihren Verein ins Stadion am Laubenweg. Und bei Radio Bielefeld beginnt die Live-Übertragung schon um 18 Uhr.