Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia erkämpft 1:1 gegen Bochum

Arminia Bielefeld hat den Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasst. Gegen den VfL Bochum schaffte der DSC vor 20.000 Zuschauern in der SchücoArena nur ein 1:1. In der Tabelle rutschten die Arminen auf Platz 15 ab und haben  nur einen Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz 16. Nach einer halben Stunde hatte Diego Klimowicz die Bochumer in Führung geschossen nach einem Doppelpatzer von Kucera und Mijatovic. Danach hätte der VfL schon den Sack zumachen können, doch Arminias Keeper Dennis Eilhoff hielt seine Mannschaft im Spiel. Nach der Pause hatten die Gäste das Spiel gegen schwache Arminen lange im Griff. Sieben Minuten vor Schluss gelang Andre Mijatovic per Kopf der Ausgleich für den DSC. Danach sah Klimovicz gelb-rot und Eilhoff rettete in der Nachspielzeit gegen Ono das Unentschieden. Die Arminen zeigten insgesamt eine schwache Vorstellung und konnten nur kämpferisch überzeugen. Kapitän Rüdiger Kauf erhielt seine fünfte gelbe Karte und ist am Freitag in Köln gesperrt.