Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia erkämpft Punkt gegen VfL

Für Arminia Bielefeld hat es im Derby nicht ganz zum  Sieg gereicht. Gegen den VfL Osnabrück kam der DSC vor knapp 16.000 Zuschauern in der Schüco Arena zu einem 1:1 und bleibt mit nunmehr 23 Punkten auf Platz 16 der Tabelle. Die Arminen kamen nie richtig in die Partie und hatten Glück, dass die Niedersachsen mehrere gute Möglichkeiten ausließen. Kurz nach der Pause brachte dann der beste Osnabrücker Kevin Kampl den VfL in Führung. Manuel Hornig hatte seinen Schuss noch leicht abgefälscht. Als dann noch Marc Rzatkowski wegen Magenkrämpfen ausgewechselt werden  musste, sah es nicht gut aus für die Arminia. Doch in der 67. Minute köpfte der eingewechselte Fabian Klos eine Riemer-Flanke zum Ausgleich ins Netz. Am Ende war´s ein eher glücklicher Punkt für den DSC gegen starke Osnabrücker.