Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia erkämpft Remis

Arminia Bielefeld bleibt auch im dritten Spiel nacheinander ohne Sieg. Vor 13.900 Zuschauern in der SchücoArena reichte es gegen Fortuna Düsseldorf nur zu einem 1:1. Zwei Spieltage vor Schluss liegen die Arminen in der Tabelle weiter auf Platz sechs. Mit dem ersten gefährlichen Angriff ging die Fortuna nach einer Viertelstunde durch Heidinger in Führung. Danach zeigten die Arminen bis zur Pause eine erschreckend schwache Vorstellung. Ganz anders die zweite Halbzeit: die Bielefelder waren plötzlich die klar bessere Mannschaft und kämpften leidenschaftlich. Der Lohn war nach 65 Minuten der Ausgleich durch Pavel Fort, der neun Minuten später wegen einer Tätlichkeit rot sah. Doch zehn Arminen waren näher am Sieg und hatten großes Pech, weil der schwache Schiedsrichter Leichner ein klares Tor von Federico wegen angeblichem Abseits nicht anerkannte.