Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia holt Unentschieden

Am achten Spieltag der zweiten Fußball-Bundesliga hat der DSC Arminia Spitzenreiter VfL Bochum am Abend einen Punkt abgetrotzt. Der DSC erreichte im Westfalen-Derby vor knapp 17.000 Zuschauern in der Schüco Arena ein verdientes 1:1, bleibt damit aber weiter ohne Heimsieg in dieser Saison. Ulrich Zwetz fasst die Partie noch einmal zusammen.

In einer gutklassigen Partie gingen die Bochumer nach einer knappen halben Stunde durch einen umstrittenen Handelfmeter von Simon Terodde mit 1:0 in Führung.  Die Arminen hielten dagegen, kamen aber lange Zeit zu keiner hundertprozentigen Torchance. Die Bochumer agierten ruhiger und zielstrebiger und hatten vier gute Möglichkeiten, die Arminias Torwart Wolfgang Hesl aber zunichte machte.  Die Arminen gaben gegen den spielstarken Tabellenführer nie auf und wurden neun Minuten vor Schluss durch den Ausgleich von Fabian Klos belohnt. Es war das erste Heimtor für den DSC in dieser Saison.