Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia im Pokal

Mit einer fast ausverkauften Alm im Rücken versucht Arminia Bielefeld heute Abend die Pokal-Überraschung zu schaffen. Der Gegner in der zweiten Runde ist Erstligist Hertha BSC. Für das Flutlichtspiel in der Schüco-Arena sind bis jetzt schon über 22.000 Pokaltickets verkauft. Die Berliner bringen rund 2.000 Fans mit und reisen mit dem Sonderzug und Autos an. Hertha hat bislang mit den Profis noch nie das Pokal-finale im heimischen Olympiastadion erreicht und das soll aus Arminia-Sicht auch in dieser Saison so bleiben. Mit dem nötigen Glauben, wenig Fehlern und den Fans hinter sich soll die Überraschung gelingen. Sollten die Arminen tatsächlich das Pokal-Achtelfinale erreichen, dürften sie sich außerdem über eine Prämie von fast 530.000 Euro freuen. Anstoß ist um 19 Uhr. Die Stadiontore zur Schüco-Arena öffnen bereits um 17 Uhr.