Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia im Westfalenpokal-Achtelfinale

Arminia Bielefeld hat ohne Probleme das Achtelfinale des Westfalenpokals erreicht. Der DSC gewann am Abend beim Ahlener Kreisligisten Westfalia Vorhelm mit 8:0. Zweimal Fabian Klos und Marc Lorenz hatten bereits zur Pause für klare Verhältnisse gesorgt. Sechs Wochen nach seinem Syndesmosebandriss feierte Jonas Strifler sein Comeback im Arminen-Trikot. Im Achtelfinale müssen die Arminen nun beim Oberligisten Roland Beckum antreten. Arminias nächster Drittliga-Gegner Preußen Münster musste sein für Samstag geplantes Westfalenpokalspiel in Hamm absagen. Grund: fünfzehn Preußen-Spieler liegen mit grippalen Infekten im Bett.