Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia kann auf mehr Fernsehgelder hoffen

Arminias Finanzgeschäftsführer Gerrit Meinke bewertet die Neuverteilung der Fernsehgelder ab der kommenden Saison überwiegend positiv. Wenn der DSC Arminia in den nächsten vier Jahren in der zweiten Liga spiele, könne er bei einer guten sportlichen Entwicklung  eine Erhöhung der Fernsehgelder von jetzt sechs auf gut neun Millionen Euro pro Saison erreichen, sagte Meinke im Radio-Bielefeld-Interview. Das wäre ein Plus von etwa 50 Prozent. Die Deutsche Fußball Liga hatte heute das neue Modell für die Verteilung der Fernsehgelder in der ersten und zweiten Liga vorgestellt. In ihm spielen auch andere Kriterien eine Rolle als in der Vergangenheit, wie zum Beispiel die Erstliga-Zugehörigkeit in den vergangenen zwanzig Jahren und die Jugendarbeit.    

Online-Veranstaltung heute zum FH-Studium
Heute Nachmittag können sich junge Leute über ein Studium an der Fachhochschule Bielefeld informieren. Bei der Online-Veranstaltung „Auf dem Weg ins Studium“ informieren FH-Mitarbeiterinnen von 17 bis...
Jahnplatz-Haltestellen werden abgerissen
Seit gestern die Verlegung der Haltestellen-Punkte, heute der Abriss. Auf dem Jahnplatz wird mit der Beseitigung des Haltestellen-Dachs vor dem Café Europa begonnen. Die Rolltreppe und der Lift zur...
Aufbauarbeiten für Freizeitpark laufen
Um den Schaustellern wieder Umsätze zu ermöglichen, legt ab dem 23. Juli der neue Freizeitpark an der Radrennbahn los. Die Vorbereitungen und der Aufbau laufen bereits. Das Gelände ist von einem gut...
Polizei-Großeinsatz an der Friedrichstraße
Die Bielefelder Polizei ist in der Nacht mit einem Großaufgebot zur Friedrichstraße in der Nähe des Siegfriedplatzes ausgerückt. Zeugen hatten die Polizei gerufen, weil sich ein Mann mit einer...
Investor aus China rettet Küchenhersteller Poggenpohl
Der insolvente Küchenhersteller Poggenpohl hat jetzt einen Investor aus China. Die Jamoo-Group, die in China als Marktführer in der Bad- und Küchenindustrie gilt, steigt bei Poggenpohl ein, bekennt...
Kein weiterer Coronafall in der Kita Brock und auch nicht in Bielefeld
Die Corona-Tests bei den Kindern und Beschäftigten in der Kita-Brock in Brackwede sind allesamt negativ verlaufen. Das meldet der Krisenstab der Stadt. Für die Kita-Gruppe, in der das positiv...