Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia nach 5:1 Sieg auf Platz 5

Am 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga hat sich Arminia Bielefeld auf einen UEFA-Cup-Platz geschossen. Der DSC deklassierte am Abend vor 23.538 Zuschauern in der SchücoArena Aufsteiger Alemannia Aachen mit 5:1 und verbesserte sich in der Tabelle mit nunmehr 14 Punkten auf Platz 5. Jonas Kamper hatte Arminia nach elf Minuten in Führung geschossen. Dabei hatte Aachens Keeper Nicht böse gepatzt. Radim Kucera erhöhte nach achtzehn Minuten auf 2:0. Kurz nach der Pause gelang Aachens Kapitän Plaßhenrich der Anschlusstreffer. Die Partie drohte zu kippen, doch postwendend sorgte Artur Wichniarek mit einem Linksschuss in den Winkel für die Vorentscheidung. Danach boten die Arminen eine wahre Galavorstellung und erneut Jonas Kamper und der eingewechselte Christian Eigler sorgten für den am Ende verdienten Kantersieg.  Nach nunmehr 10 Punkten aus den vergangenen vier Spielen haben die Bielefelder nun sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.