Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia ohne Mijatovic und Herzig

Der DSC Arminia muss am Sonntag im DFB-Pokal in Durlach und wahrscheinlich auch zum Bundesliga-Auftakt gegen Werder Bremen gleich auf zwei Innenverteidiger verzichten. Zum einen ist Andre Mijatovic wegen einer Entzündung einer Kniesehne immer noch nicht voll belastbar. Zum anderen hat sich Neuzugang Nico Herzig hat am Freitag im Test gegen Twente Enschede eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Planen kann Trainer Michael Frontzeck für Sonntag dagegen mit Chris Katongo. Der sambische Nationalstürmer soll heute in Bielefeld einen Dreijahresvertrag unterschreiben und um 16 Uhr erstmals mit der Mannschaft trainieren. Arminia hatte sich am Freitag mit Bröndby Kopenhagen über die Ablösesumme geeinigt. Laut unbestätigten Informationen soll der DSC rund 1,75 Millionen Euro an Bröndby für Katongo überweisen. Das wäre nach dem Kuntz-Transfer vor zwölf Jahren die höchste Ablösesumme, die Arminia je gezahlt hat.