Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia ohne vier im Westfalenpokal

Die Arminen müssen heute Abend im Westfalenpokal ran. In der zweiten Runde geht´s um 19 Uhr nach Ahlen zum dortigen Kreisligisten Westfalia Vorhelm. Trainer Norbert Meier muss dabei auf die verletzten Müller, Salger, Testroet und Propheter verzichten. Jonas Strifler soll nach wochenlanger Pause wegen seines Syndesmosebandrisses sein Comeback  im Arminia-Trikot geben. Im Tor wird Ersatzkeeper Jarno Peters stehen. Anstoß ist um 19 Uhr. Zudem hat Trainer Norbert Meier derzeit einen Trainingsgast. Der japanische Stürmer Takehiro Kubo vom Oberligisten TuS Bösinghoven wird vom DSC im Training getestet und soll auch morgen Abend im Freundschaftsspiel in Peckeloh zum Einsatz kommen.