Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia schafft ersten Saisonsieg

Arminia Bielefeld hat am 4. Spieltag den ersten Saisonsieg errungen und damit die ersten Punkte eingefahren. Der DSC besiegte vor  10.143 Zuschauern in der SchücoArena den FC Ingolstadt mit 1:0. In der Tabelle verbesserte sich Arminia mit drei Punkten auf Platz 13. Die Arminen kamen in diesem Kellerduell schwer ins Spiel und hätten doch in der 36. Minute in Führung gehen müssen. Oliver Neuville traf zunächst nur die Latte und schoss dann frei am leeren Tor vorbei. Nach der Pause passierte bis zur 65. Minute nichts, dann passte Arne Feick auf Sebastian Heidinger. Der ließ zwei Ingolstädter stehen und traf mit einem Schuss ins kurze Eck zum Tor des Tages. Am Ende war´s nach einem mäßigen Spiel ein verdienter Sieg für Arminia. In der Nachspielzeit sah der eingewechselte Sako nach zwei Ellbogenchecks rot und ist damit am Mittwoch im Westfalen-Derby beim VfL Bochum gesperrt. Auch Arminias zweite Mannschaft konnte in der Regionalliga am Wochenende den ersten Saisonsieg feiern. Das Team von Trainer Armin Perrey gewann bei der zweiten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf mit 1:0. Das bedeutet in der Tabelle Platz 16.