Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia-Spieler schwärmen für Massimo

Arminia Bielefeld kann im Auswärtsspiel übermorgen in Kaiserslautern wieder auf seine Innenverteidiger Julian Börner und Brian Behrendt zählen. Beide haben ihre Sperren abgesessen. Henri Weigelt muss im Kader weichen. Alle Arminen schwärmen im Moment von ihrem neuen Mitspieler Roberto Massimo, 17 Jahre jung, Außenstürmer und u.a. bei Schalke im Gespräch. Er darf sich bald auf seinen ersten Joker-Einsatz mit Arminia in der 2. Liga freuen, vielleicht schon auf dem Betzenberg. Christopher Nöthe trainiert wieder voll mit, ist aber noch nicht soweit. Nils Quaschner fehlt weiter mit Knieproblemen, Andraz Sporar mit Zahnschmerzen. Rund 600 Fans fahren mit nach Lautern, darunter auch die Arminis.