Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia torlos gegen BVB

Arminia Bielefeld hat den Dreier im letzten Heimspiel des Jahres verpasst. Der DSC kam im Westfalen-Derby gegen Borussia Dortmund nur zu einem 0:0 Unentschieden. Mit nunmehr 13 Punkten bleibt Arminia auf Platz 14. Es war ein packendes Westfalen-Derby vor 25.400 Zuschauern in der SchücoArena. In der ersten halben Stunde waren die Arminen die bessere Mannschaft, hatten aber zweimal Pech. So köpfte André Mijatovic in der 20. Minute nur an den Pfosten. Vier Minuten später traf Oliver Kirch zwar ins Tor, der Treffer wurde aber nicht gegeben, weil Artur Wichniarek im Abseits gestanden hatte. In der Folge hatte auch der BVB mehrere gute Chancen, doch ein überragender DSC-Keeper Dennis Eilhoff parierte jedes Mal glänzend. Die Partie stand bis zum Schluss auf Messers Schneide, am Ende war´s ein gerechtes Remis in einem guten Derby.

Mobile Corona-Impfungen in Bielefeld
In Bielefeld steht die mobile Impfstation von Dienstag bis Donnerstag am Gebäude X der Bielefelder Uni in der Nähe der Kantine. Von 10 bis 18 Uhr können sich dort alle Personen ab zwölf ohne Termin...
Bielefelder CDU holt keinen Bezirk, SPD holt acht von zehn
Bei der Bundestagswahl hat die siegreiche SPD-Kandidatin Wiebke Esdar in acht von zehn Bielefelder Stadtbezirken die meisten Erststimmen geholt. Nur in Gadderbaum und in Mitte lag Britta Haßelmann von...
Spielplatz-Umbau am Bielefelder Oberntorwall
Der beliebte Spielplatz am Oberntorwall soll umgestaltet und erweitert werden. Noch in dieser Woche werden die Spielgeräte dort abgebaut, dann wird mit dem Umbau begonnen, der sechs Wochen dauern...
Bielefelder ZiF forscht zu smarten Produkten
Eine internationale Forschungsgruppe zum Thema „Smarte Produkte“ nimmt in der kommenden Woche (04.10.)  ihre Arbeit in Bielefeld auf. Zehn Monate lang sollen 45 Teilnehmer auf zwölf Ländern im Zentrum...
Wiebke Esdar (SPD) holt das Bielefelder Direktmandat
SPD Bundestagskandidatin Wiebke Esdar zieht erneut in den Bundestag ein. Esdar kommt nach Auszählung aller Bielefelder Stimmen auf 30 Prozent, gefolgt von Angelika Westerwelle von der CDU mit 22,3...
Bundestagswahl 2021: Bielefelder Reaktionen
Sie freue sich total, dass sie Bielefeld weiter im Bundestag vertreten darf und sie appellierte an Grüne und FDP die Verantwortung für Herausforderungen wie beispielsweise Klimaschutz, Digitalisierung...