Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia unter Zugzwang

Arminia Bielefeld trifft heute Abend in der Schüco-Arena auf die beste Drittligamannschaft im Jahr 2012, den Chemnitzer FC. Der Tabellendritte hat seit sechzehn Partien nicht mehr verloren – Arminia in diesem Jahr nur zwei Mal gewonnen. Die Partie auf der Alm beginnt um 19 Uhr.  Es dürfe jetzt keine Suche nach Alibis oder Entschuldigungen geben, sagte Arminias Trainer Stefan Krämer vor dem Spiel. Die Mannschaft soll eine Reaktion zeigen auf das 0:5 in Unterhaching. Der Trainer erinnerte daran, dass auch das Torverhältnis am Ende der Saison entscheidend sein kann. Krämer wird heute im Heimspiel die Arminen aufstellen, die den stabilsten Eindruck machen. Mit Klos und Rahn fehlen ihm die beiden besten Torschützen, genauso wie der Kapitän Schuler. Hübener wird Innenverteidiger spielen, Hornig im defensiven Mittelfeld.