Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia verliert in München

Im Schongang hat der FC Bayern München Arminia Bielefeld mit 2:0 besiegt. Der überragende Spieler beim neuen deutschen Meister war Franck Ribéry. Er leitete mit seinem Tor die Niederlage für den DSC ein. Kurz nach der Halbzeitpause stellte Nationalspieler Lukas Podolski den 2:0-Endstand her. Die Arminen hatten ihre beste Chance nach einem Lattenkopfball von Verteidiger Markus Bollmann. In der Tabelle ist Arminias Vorsprung auf einen Abstiegsplatz auf einen Punkt geschmolzen. Der Verfolger 1. FC Nürnberg gewann gegen Duisburg 2:0.