Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia verpasst erneut Heimsieg

Arminia Bielefeld kann einfach zu Hause nicht mehr gewinnen. Auch gegen Kickers Offenbach kamen die Arminen vor 7.200 Zuschauern nur zu einem 1:1. Als Tabellendreizehnter haben die Arminen vor den Sonntagsspielen nur vier Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Die Bielefelder kamen gut in die Partie und gingen nach sechs Minuten durch Marc Rzatkowski in Führung. Danach allerdings kam kaum noch was von den Blauen: nur zwei weitere Chancen, ein Freistoß und eine Ecke. Ansonsten spielten nur die Offenbackers Kickers, die klar besser waren, aber zum Ausgleich die Hilfe des schwachen Schiedsrichters brauchten. Denn in der 86 Minute erhielten sie einen unberechtigten Foulelfmeter. Und den verwandelte Elton da Costa zum 1:1. Arminias Trainer Stefan Krämer sprach von einem der schwächsten Spiele unter seiner Regie und muss am Samstag beim Abstiegsduell in Unterhaching auf seinen gelb-gesperrten Kapitän Thomas Hübener verzichten.