Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminia weiter ohne Sieg

Arminia Bielefeld bleibt  nach dem achten Spieltag in der Dritten Liga weiter ohne Sieg. Auch im Heimspiel gegen Rot-Weiß Erfurt kam der DSC nur zu einem torlosen 0:0 und liegt damit in der Tabelle auf Abstiegsplatz 18.  Die Arminen kamen über 90 Minuten nur zu zwei Torchancen. Doch Sebastian Hille und Eric Aygemang hatten dabei Pech und trafen nur Pfosten und Latte. Ansonsten brachten die Bielefelder nach vorne wie schon in den vergangenen beiden Heimspielen nichts zustande. Hinten ließen sie aber auch keine Torchance gegen allerdings sehr harmlose Erfurter zu. Die nur noch 7.300 Fans quittierten die schwache Leistung ihrer Mannschaft mit einem gellenden Pfeifkonzert. Mit derart uninspirierten Darbietungen wie gegen Erfurt werden es die Arminen schwer haben, die Abstiegsränge in absehbarer Zeit zu verlassen.