Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arminias Vorstand wiedergewählt

Hans-Jürgen Laufer ist erneut zum Präsidenten von Arminia Bielefeld gewählt worden. Auf der Jahreshauptversammlung am Abend erhielt er 219 der 222 Stimmen. Weiteres Thema war außerdem die aktuelle wirtschaftliche Lage des DSC. Arminia Bielefelds Schulden sind weder geschrumpft noch gewachsen. Die Verbindlichkeiten belaufen sich auf rund 25,7 Millionen Euro und das trotz des Abstiegs, betonen die Verantwortlichen beim DSC. Denn auch wenn die 3.Liga Saison bereits durchfinanziert ist, kostet der Abstieg den Verein Geld. Alleine an Fernsehgeldern brechen dem Verein rund 3,2 Millionen Euro in der 3.liga weg. Ein Aufstieg für Arminia Bielefeld wäre deshalb wichtig. Aber auch bei noch einem Jahr in der dritten Liga, gehen beim DSC nicht die Lichter aus, so Geschäftsführer Marcus Uhlig.