Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arzt muss nach Unfall ins Gefängnis

Es bleibt dabei. Ein 52jähriger Arzt aus Bielefeld muss wegen fahrlässiger Tötung und Trunkenheit am Steuer ins Gefängnis. Das Bielefelder Landgericht hat den Mann im Revisionsverfahren zu einer Haftstrafe von elfeinhalb Monaten verurteilt, im ersten Verfahren hatte er eine anderthalbjährige Gefängnisstrafe erhalten. Der ehemalige Arzt der Krankenanstalten Gilead hatte vor zweieinhalb Jahren einen tödlichen Unfall verursacht, weil er mit über 2,3 Promille im Blut eine rote Ampel überfahren hatte. An den Folgen des Unfalls war eine 71jährige Frau gestorben.