Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Arzu bleibt verschwunden

  Die Polizei hat auf ihrer Suche nach der verschleppten jungen Kurdin Arzu gestern auch Häuser von Verwandten in Bielefeld durchsucht, so das "Westfalen Blatt". Bei der Razzia wurde aber nichts gefunden, was auf den Verbleib der 18 jährigen hinweist.  Auch bei der erneuten Suche in einem Waldgebiet bei Detmold gab es gestern keine neue Spur. Zeugen hatten sich bei der Polizei gemeldet, dass sie in der Nacht zum 1. November in dem Wald zwei Schüsse gehört hatten. Die inhaftierten 5 Geschwister von Arzu schweigen weiter. Sie sollen ihre Schwester in der Nacht zum 1. November aus der Detmolder Wohnung ihres deutschen Freundes mit Waffengewalt verschleppt haben. Seitdem fehlt von der jungen Kurdin jede Spur.