Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Asbestsanierung beginnt im Neuen Rathaus

Im neuen Bielefelder Rathaus beginnen nach einem Asbestfund heute die Sanierungsarbeiten. Im zukünftigen Familienbüro waren bei den Untersuchungen vor den Umbauarbeiten asbesthaltige Dichtungen gefunden worden.

Vier Räume im Flur G in der ersten Etage des neuen Rathauses sind betroffen. Durch die asbesthaltigen Schall-Dichtungen geht allerdings keine Gefahr aus, da sie von Kunststoffverkleidungen abgedeckt sind. Trotzdem werden die Räume und angrenzende Teile des Flures G in der ersten Etage vorschriftsmäßig abgedichtet, und ein paar Tage lang nur durch eine Sicherheitsschleuse zu betreten sein. Die asbesthaltigen Dichtungen werden dann ausgebaut und entsorgt. Dann wird die Raumluft gemessen, und sollten darin keine Asbestspuren vorhanden sein, wird die Schleuse wieder abgebaut.