Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Atomkraft bleibt Thema in Bielefeld

Die Atompolitik wird auch in dieser Woche wieder ein großes Thema in Bielefeld sein. Verschiedene Vereine, Verbände und Parteien haben Veranstaltungen geplant. So wird es heute auf dem Jahnplatz wieder eine Montags- Mahnwache geben. Auf der Veranstaltung wird auch die Superintendentin des evangelischen Kirchenkreises, Regine Burg sprechen. Die Organisatoren fordern die schnellstmögliche und endgültige Stilllegung aller Atomkraftwerke. Außerdem soll heute auch eine neue Stromwechselkampagne präsentiert werden. Sie trägt den Titel „Bielefeld steigt aus ... Jetzt weg vom Atomstrom". Die Initiatoren kritisieren damit das Energiekonzept der Bielefelder Stadtwerke. Sie setzten immer noch verstärkt auf Atomkraft, unter anderem durch die Beteiligung am AKW Grohnde, heißt es.

Weitere Infos zur Wechselkampagne oder den Stadtwerken Bielefeld