Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Auch Grüne üben Kritik

In die Diskussion um das Gehalt und Bonuszahlungen von Stadtwerke-Betriebsratschef Wolfgang Gottschlich, schalten sich jetzt auch die Grünen ein. Es falle auf, das die Vergütung deutlich höher sei, als in vergleichbaren Unternehmen ähnlicher Größe in der Region, so der Kreisvorsitzende Bernd Ackehurst in einer Mitteilung. Die Grünen halten das für nicht angebracht. In der Kritik steht für sie nicht nur das vermutete Jahresgehalt von 100.000 Euro. Gottschlich habe unter anderem auch noch eine Vergütung von 7.500 Euro als stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender erhalten. Es könne nicht sein, dass solche Regelungen, wie offensichtlich im vorliegenden Fall, noch nicht einmal den Aufsichtsgremien bekannt seien, heißt es. Die Grünen fordern die Stadtwerke darum auf, für eine maximale Information der Öffentlichkeit zu sorgen. Das sei auch für die Kunden wichtig. Auch "die Gehälter der Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld sind mit 430.000 Euro im Jahr 2012 (laut Veröffentlichung im Bundesanzeiger) im Vergleich zu den Gehältern bei anderen kommunalen Stadtwerken vergleichbarer Größe in Deutschland zu hoch", heißt es in der Pressemitteilung der Grünen.

Verwirrter mit Waffenattrappe sorgt für Aufruhe in Bethel
Ein psychisch verwirrter Mann hat am Dienstag (11.05.) gegen 11 Uhr mit einer Waffenattrappe in Bethel für Angst und Schrecken gesorgt. Er soll mit einem Amoklauf gedroht haben. Die herbeigerufene...
Nach tödlicher Attacke in Bünde: Ermittler gehen von Gewaltverbrechen aus
Nach der tödlichen Attacke auf einen 49-jährigen Rumänen am Sonntag in Bünde geht die Mordkommission weiter von einem Gewaltverbrechen aus. Die Obduktion habe eine Gewalteinwirkung als Todesursache...
Bielefelder Corona-Impfzentrum für Mai ausgebucht: Nur Lehrkräfte bekommen aktuell noch Ersttermine
Im Bielefelder Impfzentrum sind alle Termine für Erstimpfungen bis Ende Mai ausgebucht. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe bestätigt eine entsprechende Nachfrage von Radio Bielefeld und...
Jahnplatz-Baustelle startet in die zweite Phase
Die Baustelle auf dem Jahnplatz kommt voran und startet in die zweite Phase. Ab heute (11.05.) ändert sich für den dort aktuell zugelassenen Verkehr etwas, unter anderem wird er jetzt auf schon...
Wie viel Familien verdienen müssen, um maximal ein Drittel des Einkommens für Wohnungen aufzuwenden
Im Schnitt heißt es, soll die Miete einer Wohnung weniger als 30 Prozent des Einkommens kosten. Das Internet-Immobilien-Portal immowelt hat jetzt für 80 deutsche Großstädte untersucht, wie viel...
Mordprozess startet am Bielefelder Landgericht
In Bielefeld beginnt heute (11.05.) der Mordprozess gegen einen 48-jährigen Mann, der seine Schwägerin getötet haben soll. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der Angeklagte eigentlich...