Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ausländerbehörde braucht mehr Personal

Die Stadt Bielefeld braucht mehr Stellen in der Ausländerbehörde. Weil in den vergangenen Jahren, die Zahl der Ausländer in der Stadt sprunghaft angestiegen ist, ist die Behörde bereits jetzt schon mit mehr Personal im Einsatz. Fünfeinhalb befristete Stellen wurden bereits Anfang des Jahres geschaffen, die jetzt in unbefristete Arbeitsverhältnisse umgewandelt werden sollen. Über fünf weitere sind im Sommer dazu gekommen. Damit aber nicht genug: insgesamt sollen 17 Vollzeit-Stellen geschaffen werden, um die zusätzlich anfallenden Arbeit zu erledigen. Heute entscheidet der Hauptausschuß der Stadt, ob die zusätzlichen Stellen in einem drei-Stufen Plan bewilligt werden. Seit dem Jahr 2015 ist die Zahl der Ausländer in Bielefeld um 10.000 gestiegen.