Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Auslieferungsverhandlung für mutmaßlichen Mörder

In Holland wird heute über die Auslieferung eines Bielefelders verhandelt. Er soll vor knapp zwei Monaten seine Großeltern in ihrer Wohnung an der Oststraße erschlagen haben. Nach einer kurzen Flucht hatte sich der 41jährige Karfreitag den Behörden im Nachbarland gestellt. Der Bielefelder hatte damals gestanden, seine 86 und 97 Jahre alten Großeltern umgebracht zu haben. Bei seiner Festnahme hatte er Wertsachen aus der Wohnung der Opfer bei sich. Die Staatsanwaltschaft geht deshalb davon aus, dass er seine Großeltern aus Habgier erschlagen hat. Je nachdem wie sich der Mann heute in der Verhandlung in Holland zu den Anschuldigungen äußert, könnte er schon bald den deutschen Behörden übergeben werden.