Responsive image

on air: 

Stephan Schueler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Auszeichnung für Astrid-Lindgren-Schule

20 Schulen in NRW - darunter die Astrid Lindgren Schule in Sennestadt -sind mit dem Schulbaupreis 2008 ausgezeichnet worden. Der Preis wird vom Schulministerium und der Architektenkammer NRW vergeben.  "Hier macht das Lernen Spaß" war das Motto des Wettbewerbs. Die Bedeutung der Architektur für ein angenehmes Lernklima soll so unterstrichen werden. Die Astrid-Lindgren Grundschule in Sennestadt wurde zur Ganztags-Schule ausgebaut. Dafür wurden Räumlichkeiten gebraucht, die in einem Neubau untergebracht wurden. Damit wurde pädagogisch und räumlich eine Trennung zwischen gelenkten und freien Lernphasen erreicht. Der Neubau steht auf einer großen bewaldeten Anlage. Schüler, Lehrer, Eltern und Betreuungskräfte wurden an den Planungen beteiligt. So sei ein heller warmer Bau mit viel Holz entstanden. Aufgabe und Architektur kommen zur Deckung, war die Meinung der Jury.