Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Auto überschlägt sich auf A33 - Schwerverletzte

Die A 33 zwischen Schloß Holte und Sennestadt musste gestern Nachmittag für zwei Stunden voll gesperrt werden. Ein Ford Transit war um viertel nach drei von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und landete in einem Wildfangzaun. Der 29-jährige Fahrer aus Bielefeld hatte zuvor einen BMW neben sich übersehen und diesen berührt. Danach verlor er die Kontrolle über den Transporter. Sechs Personen darin wurden zum Teil schwer verletzt. Christoph 13 war im Einsatz. Der Verkehr auf der A 33 staute sich auf bis zu fünf km Länge.