Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Auto überschlägt sich

Quelle: Polizei Bielefeld

Auf dem Ostwestfalendamm hat sich am Abend ein Auto überschlagen. Der 21-jährige Fahrer und sein 21-jähriger Beifahrer blieben dabei leicht bzw. unverletzt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei fuhren die beiden gegen kurz vor 23 Uhr mit dem Geländewagen des Vaters durch den Ostwestfalentunnel in Richtung Brackwede. Mit hoher Geschwindigkeit kam der 21-jährige Fahrer dann kurz hinter der Ausfahrt Ernst-Rein-Straße von der regennassen Fahrbahn ab. Der Wagen fuhr über einen Grünstreifen und den Straßengraben gegen die Schallschutzmauer, von dort prallte er ab und überschlug sich. Das Auto blieb auf dem Dach liegen und musste abgeschleppt werden. Der Schaden liegt im guten fünfstelligen Bereich.

"Kulturgesichter 0521" zeigen Veranstaltungs-Krise in Bielefeld
Die Aktion „Kulturgesichter 0521“ macht ab heute auch plakativ auf die dramatische Situation für die Beschäftigten in der Veranstaltungswirtschaft in Bielefeld aufmerksam. An mehreren Stellen in...
Urteil nach Schüssen auf Herforder Bordell erwartet
Weil er auf ein Bordell in Herford, kurz hinter der Bielefelder Stadtgrenze zu Brake, geschossen haben soll, bekommt ein 64-jähriger Mann heute sein Urteil. Die Staatsanwältin fordert für ihn acht...
Glätte-Unfall mit Verletzten auf Ostwestfalenstraße
Auf der Ostwestfalenstraße in Bad Salzuflen sind heute früh zwei Autos zusammengestoßen. Auf der eisglatten Fahrbahn soll ein Autofahrer aus Bielefeld gegen viertel nach sechs in einen anderen Wagen...
Gemeldete Inzidenz am Sonntag bei 126: fünf weitere Bielefelder mit Corona verstorben
Die aktuelle 7-Tagesinzidenz liegt am Sonntagnachmittag in Bielefeld bei 126,0. Innerhalb der letzten 24 Stunden sind 55 Neuinfektionen vom Bielefelder Gesundheitsamt gemeldet worden. Insgesamt werden...
Verschärfte Maskenpflicht in Bielefeld ab Montag
Ab Montag (25.01.) gelten in NRW und Bielefeld die strengeren Corona-Regeln. Demnach müssen unter anderem OP- oder FFP2-Masken in Bussen und Bahnen, Supermärkten, Arztpraxen und Gottesdiensten...
Bielefelder Mordkommission: 42-Jährige in Herford getötet
Die 42-jährige Frau, die am Freitag in Herford gestorben ist, ist jetzt obduziert worden. Laut Bielefelder Mordkommission ist sie in Folge des Einsatzes scharfer Gewalt verstorben. Gegen den...