Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Autofahrer stoppt brennenden Wagen auf A 33

Ein 28-Jähriger hat auf der A33 zwischen Schloß Holte und dem Kreuz Bielefeld einen brennenden PKW gestoppt und so Schlimmeres verhindert. Er sah am Montag das rauchende Auto vor ihm fahren. Der erste Versuch die Fahrerin darauf aufmerksam zu machen, schlug fehl. Als bereits Flammen unter dem Motor zu sehen waren, fuhr der junge Mann vor den brennenden PKW. Die Fahrerin fuhr auf seinen Wagen auf und beide kamen gemeinsam zum Stehen. Als beide ausstiegen, griffen die Flammen bereits auf das gesamte Auto der Frau über. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr löschte den Brand.