Responsive image

on air: 

Dirk Sluyter
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

AWO-Tarifkonflikt ist gelöst

Bielefelder Eltern, die ihre Kinder in eine AWO-Einrichtung schicken, müssen erst einmal nicht mehr mit Streiks rechnen. In dem Tarifstreit zwischen der Gewerkschaft Verdi und dem Arbeitgeber hat es am Abend eine Einigung gegeben. Die sieht vor die Gehälter der Erzieher und Sozialarbeiter  in drei Stufen um insgesamt 5,7 Prozent anzuheben und das bis zum Jahr 2016. Die Gewerkschaft hatte sich dagegen gewehrt, dass die AWO-Beschäftigten schlechter bezahlt werden als die Kollegen im öffentlichen Dienst. Am Dienstag hatte es deswegen noch Streiks gegeben.