Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bahn entschuldigt sich

Die Deutsche Bahn hat sich bei einer Schulklasse aus Bad Oeynhausen entschuldigt. Dafür kamen extra mehrere Mitarbeiter des Unternehmens in die Schule und unterhielten sich zwei Stunden lang mit den Betroffenen. Hintergrund ist, dass die gesamte Klasse von einer Schaffnerin aus dem Zug geworfen  wurde, weil die Lehrerin vergessen hatte das Gruppenticket zu entwerten. Der Fall hatte Ende November für Aufsehen gesorgt. Auch, weil die Lehrerin von sich aus auf die Schaffnerin zugegangen war. Die gab sich unerbittlich und forderte 40 Euro Strafe pro Kind oder das sofortige Aussteigen.