Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bald neues "Wirtshaus 1802 im Bültmannshof"

Ein gutes Jahr steht es schon leer, das Restaurant Bültmannshof hat jetzt aber wieder eine Zukunft. Im März soll das Lokal in Uni-Nähe neu eröffnen. Der Steinhagener Gastronom Peter Krebs übernimmt den Bültmannshof. Die Warsteiner Brauerei hat das Haus von der Stadt gepachtet und gibt es jetzt in die Hände von Krebs. Mindestens zwölf neue Mitarbeiter wird er einstellen und eine Mischung aus Landhausküche und schnelle Speisen für Studenten anbieten wollen. Das bekannte Fachwerkhaus trägt dann den Restaurant-Namen: Wirtshaus 1802 im Bültmanshof.