Responsive image

on air: 

Holger Höner
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bauernhausmuseum braucht Hilfe

Das Bielefelder Bauernhausmuseum braucht dringend Hilfe. Denn die Gebäude des Freilichtmuseums sind teilweise einsturzgefährdet. Vertreter der Stadt und des Museumsvereins kamen deshalb gestern zu einem Krisengipfel zusammen, schreibt die "Neue Westfälische".

Bausünden und der Zahn der Zeit machen den historischen Gebäuden demnach zu schaffen. Die Museumsverwaltung soll gerüchtehalber in einen Container umziehen. Für Bielefelds Umweltdezernentin Anja Ritschel ist außerdem der Autoverkehr auf dem Weg zum Bauernhausmuseum ein Ärgernis. Sie will Jogger, Hundebesitzer und Spaziergänger mit ihren Autos auf den Parkplatz auf dem Johannisberg verweisen.