Responsive image

on air: 

Natascha Wittmaack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Bedenken gegen Straßenbau

Die Verlängerung der Ostwestfalenstraße bis nach Brake ist eines der umstrittensten Verkehrsprojekte in Bielefeld. Das haben auch die Erörterungsgespräche der Bezirksregierung gestern und vorgestern in Baumheide gezeigt. Mehr als 100 Bielefelder äußerten sich zum Bauprojekt und diskutierten mit Behördenvertretern. Bedenken haben sie wegen Lärm und Abgasen, viele halten den Straßenbau außerdem für unnötig. Zum Bau der L712n hatte es im Vorfeld rund eintausend Einwendungen von Bürgern gegeben. Die sollen jetzt mit den Unterlagen der Erörterung geprüft werden. Eine abschließende Entscheidung zum Bau könnte es dann Ende des Jahres geben.

Bielefelder Sonderaktion: 227 Corona-Impfungen am Obersee
Am Sonntag fand erneut eine mobile Sonderimpfaktion in Bielefeld statt. Von 8 bis 20 Uhr wurden 227 Personen ohne Termin am Obersee geimpft. Zur Verfügung standen das Mittel von Biontech und auch der...
Betrüger in Malteser-Jacken sammeln in Bielefeld Geld angeblich für Hochwasseropfer
In Bielefeld sind derzeit angebliche Spendensammler vermeintlich im Namen der Malteser unterwegs und sammeln für Hochwasseropfer. Die Malteser warnen vor diesen Betrügern. Geben Sie kein Geld! Ihre...
Update: Impfungen für Kinder ab 12 Jahre im Bielefelder Impfzentrum schon ab Sonntag, 8 Uhr
Ab Sonntag dem 25. Juli können auch Kinder und Jugendliche ab 12 eine Coronaschutzimpfung im Impfzentrum an der Stadthalle bekommen. Für zunächst acht Tage sei das sichergestellt. Am Sonntag ist eine...
Die Coronalage in Bielefeld am 25. Juli
Am Sonntag dem 25.07.2021 wird vom Robert-Koch-Institut für Bielefeld eine vorläufige Corona-Inzidenz von 14,1 (+0,9) ausgewiesen.* NRW-weit beträgt die Inzidenz 17,1 (+0,3). Wegen der konstant...
Corona-Impfaktion am Obersee
Am Sonntag findet erneut eine mobile Sonderimpfaktion in Bielefeld statt. Von 8 bis 20 Uhr wird ohne Termin am Obersee geimpft. Zur Verfügung stehen das Mittel von Biontech und auch der...
Studie der Uni Bielefeld: Wohnungslose von Pandemie sehr betroffen
Wohnungslose Menschen und Personen, die in den entsprechenden Notunterkünften arbeiten, sind besonders gefährdet, sich mit Corona zu infizieren. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie von...