Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Beratungen über Lutter-Sanierung

Wie kann die Sanierung der Lutter doch günstiger werden? Das will die Stadt Bielefeld bald prüfen. Dafür soll heute ein besonderer Arbeitskreis für das Projekt eingerichtet werden. Die Komplett-Sanierung des Lutterkanals vom Stauteich I und bis zum Niederwall würde 20 Millionen Euro kosten. Viel Geld – außerdem droht Bielefeld damit wieder eine Großbaustelle, ähnlich wie die an der Detmolder Straße. Im Betriebsauschuss Umweltbetrieb soll heute eine Lutter-Arbeitsgruppe aus Politikern aller Fraktionen gewählt werden, der Rat muss das Ende des Monats noch bestätigen. Die AG soll dann die Prüfungen einleiten, wie man die Baumaßnahmen vielleicht doch günstiger gestalten könnte. Im Herbst sollen erste Ergebnisse feststehen.